Sessionsrückblick 2015/2016 der 1. Großen KG Sieglar: Über 90 Jahre alt – und kein bisschen leise!

KG Sieglar: Prunksitzung 2016 Foto: Carsten Seim

Auch im Jahr 1 nach einer glanzvollen Session rund um das Dreigestirn mit Holger Hürten, Christian Seigerschmidt und Peter Biller sowie im 91. Jahr ihres Bestehens bot die 1. Große Karnevalsgesellschaft Sieglar eine eindrucksvolle Vorstellung. Schon am 6. November ging es los mit der ersten Mädchensitzung. Die Bläck Fööss zitierten den Bericht und die Fotogalerie über diesen wirklich stimmungsvollen ersten KG-Termin auf ihrer Facebook-Fanseite „jesöök un jefunge“. Im November schockten die Anschläge von Paris auch die Karnevalisten. Die KG gedachte am Volkstrauertag der Opfer in der französischen Hauptstadt. Der Gemütliche Abend am 20. November beschloss das alte Jahr. KG-Präsident Marco Esch und Senatspräsident Matthias Esch führten dabei Ex-Prinz Holger Hürten und Eric Schütz als neue Senatoren ein. Beide sind Lööre Junge.

Marco Esch mit neuen KG-Senatoren. Foto: Carsten Seim

Am 9. Januar 2016 starteten die Lööre Jecke von 1925 mit einer starbesetzten Herrensitzung ins neue Jahre. Standing Ovations erlebte die Prunksitzung am 16. Januar. Kasalla, Micky Brühl-Band, die Räuber, Brings und zum Finale die Bläck Fööss – das waren die musikalischen Highlights der Mädchensitzung am 28. Januar. Für dieses und andere opulente Sitzungsprogramme erfuhr die KG auch Lob von außen: Der EXPRESS, die kölscheste aller Zeitungen in der Metropole des Karnevals, zitierte in seiner Ausgabe vom 14. Juni 2016 Hähnche-Wirt Manfred Zender mit folgenden Worten: „Stolz sind wir auf Gäste wie die Erste Große KG Sieglar. ... Die haben die besten Sitzungen im Rhein-Sieg-Kreis." Zenders Kultlokal am Gereonskloster war auch in diesem Jahr wieder Ziel der KG-Vatertagstour: bei Prachtwetter und -laune. Alle Highlights der abgelaufenen Session.


Mehr erfahren